Theatris

Theatris – Das Portal für Freies Theater in Sachsen-Anhalt 

Wir betreten einen neuen Raum, eine neue Zeit. Ob durch die Pforte, den Bühneneingang oder das Hauptportal – Theatris schafft einen neuen Zugang zum Freien Theater und zwar in ganz Sachsen-Anhalt. Neben einem landesweiten Spielplan mit vielfältigen Such- und Filteroptionen, kann man auf Theatris Ensembles, Theaterschaffende, Tänzer*innen, Theatergruppen, Spielorte und mehr entdecken. Man kann virtuell das Land durchstreifen und auf Entdeckungsreise in der Freien Szene gehen.  

Das Portal öffnet sich am 15.11.2022.

Warum macht LanZe das?

Als begleitende Organisation der Akteur*innen des Freien Theaters weiß LanZe um die Arbeitsrealität der Freien Szene in Sachsen-Anhalt – der personelle und finanzielle Fokus liegt auf der künstlerischen Idee und Umsetzung – oft bleibt zu wenig Zeit für notwendige Begleitaufgaben, wie Publikumsvermittlung, Öffentlichkeitsarbeit und Archivierung. 

Die damit bereits unter strukturellem Druck agierenden Künstler*innen werden zusätzlich durch fehlende günstige Rahmenbedingungen bezüglich Distribution, Öffentlichkeitswahrnehmung und einer strukturell gestützten Reichweitenerhöhung in ihren Möglichkeiten begrenzt.  

LanZe hat sich daher zur Aufgabe gemacht, eine multifunktionale, leicht bedienbare und sich durch eine hohe Schnittstellenfunktionalität auszeichnende Plattform zu erschaffen und gleichzeitig die Freien Akteur*innen bei der Erarbeitung digital zugänglicher Inhalte zu begleiten. 
Dies sehen wir als Kern serviceorientierter und szeneaktivierender Verbandsarbeit. 

Interessierte Akteure können sich schon jetzt bei Fabian Rosonsky melden.

Konkret bietet Theatris für Akteure der Freien Darstellenden Künste in Sachsen-Anhalt: 

Sichtbarkeit unter Kolleg*innen, für das Publikum und kulturpolitischen Akteur*innen durch 

  • Interaktive Karte 

  • Landesweiter Spielplan 

  • Profilseiten für Akteur*innen

  • Archiv der Freien Szene 

Ressourcenschonung & Professionalisierung 

  • durch den nutzer*innenfreundlichen Aufbau der Dateneingabe ist der Zugang zu einer professionellen Internetpräsenz für alle Akteure möglich und das kostenfrei 

  • die Einbindung von Ticketlinks und Schnittstellen zu anderen Seiten bietet die Möglichkeit, professionell zu arbeiten  

  • Netzwerkmöglichkeiten mit Kolleg*innen untereinander 

 

Das Projekt THEATRIS / „Modelling a Scene, Performing the Archive“ wird gefördert durch: