weiter schauen bilden

Das Qualifizierungsprogramm für TheaterpädagogInnen, Freies Theater und Amateurtheater

Ab 2018 bietet LanZe den Qualifizierungskurs „weiter schauen bilden“ an. Damit wird ein Fortbildungsangebot für Theaterschaffende bereitgestellt, welches die Professionalisierung und Spezialisierung der Akteur*innen in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern sowie die Vertiefung und Erweiterung bestehenden Praxiswissens zum Ziel hat. Gleichzeitig sollen aktuelle theaterfachliche und –ästhetische Diskurse angeregt und vertieft werden. Durch die Kooperation mit anderen BildungsträgerInnen wird ein vielseitiges Ganzjahresangebot bereitgestellt, welches sich an verschiedene Zielgruppen richtet und zum Austausch anregen soll.

Neben den festen Veranstaltungsformaten werden im Rahmen von „weiter schauen bilden“ auch Einzelcoachings für AntragsstellerInnen angeboten. Dies beinhaltet unter anderem individuelle Hilfestellungen zu Versicherung, Künstlersozialkasse (KSK), Rechtsfragen, Öffentlichkeitsarbeit und Förderwesen.

Das Qualifizierungsprogramm wurde vom Theaterpädagogischen Modellprojekt gefördert, das eine nachhaltige Stärkung der Theaterpädagogik in Sachsen-Anhalt zum Ziel hatte.

Termine für das Qualifizierungsprogramm 2019

Workshops & Seminare

KulturKommunikation – Öffentlichkeitsarbeit für freie Theaterschaffende
Fachseminar
11. – 12. Mai 2019
Dozent: Dr. Bernd Seydel

THEATER. ALLTAG. FORSCHUNG – Feldforschung als Teil künstlerischer Praxis
Labor
28. – 30. Juni 2019
Dozentin: Verena Lobert

KörperRäume – Ein Tanz- & Bewegungsworkshop
Workshop
14. – 15. September 2019
Dozentin: Fine Kwiatkowski

Netzwerkveranstaltungen

ZusammenArbeit – Kooperationen & Netzwerke für Theater
Netzwerktreffen
03. Juni 2019

Die Wirkung des Theaterspielens auf Kinder und Jugendliche (Arbeitstitel)
Vortrag zum 20. Regionalen Schülertheatertreffen in Quedlinburg
06. Juni 2019
Referentin: Prof. Dr. Ingrid Hentschel

ZusammenTun – Partner in Sachsen-Anhalt
Netzwerktreffen
14. Oktober 2019