Grundlagenbildung Theaterpädagogik

Das Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e.V. bietet eine berufsbegleitende Weiterbildung im Fachbereich „Theaterpädagogik“ an. Diese gliedert sich in drei grundlegende Seminare, welche den Hauptbestandteil des Abschlusses mit dem Zertifikat „Grundlagen Theaterpädagogik BuT“ bilden.

1. Grundlagenseminar „Spiel- und Theaterpädagogik“

2. Aufbauseminar „Spiel- und Theaterpädagogik“

3. Projektseminar „Theaterpädagogik in der Praxis“

Die dreijährige Weiterbildung stützt sich auf die pädagogische Vorbildung der Teilnehmer*innen und ermöglicht Raum für die Erfahrung und Selbstausbildung der eigenen pädagogischen und künstlerischen Identität. In diesem Spielraum sollen grundsätzliche ästhetisch-kreative Haltungen herausgebildet werden. Die eigenen Spielleiterpotentiale entdecken und kreativ mit dem Erlernten umgehen, um somit eigenständige Handlungsmöglichkeiten herauszubilden, ist Ziel der Weiterbildung.

Die Weiterbildung kann als erster Abschluss für die Ausbildung zum/zur zertifizierten „Theaterpädagoge BuT® / Theaterpädagogin BuT®“ genutzt werden. Weitere Informationen dazu findet ihr auf der Seite des Bundesverband Theaterpädagogik e.V..

Das Curriculum der „Grundlagenbildung Theaterpädagogik“ wird zurzeit überarbeitet. Daher kann das Grundlagenseminar voraussichtlich erst wieder ab Mitte 2020 angeboten werden. Über die weitere Entwicklung und wann die Weiterbildung wieder aufgenommen wird, erfahren Sie auf unserer Website oder in unserem Newsletter.