Die erste Projektphase des theaterpädagogischen Modellprojektes 2015/2016

Die mit insgesamt 900.000 Euro ausgestattete 1. Modellprojektphase wandte sich an alle Akteur*innen, die in Sachsen-Anhalt theaterpädagogisch arbeiten. Es schloss die selbstständig arbeitenden Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen des Landes und die Freien Theater in gleichem Maße ein wie die Akteur*innen an den vertragsgebundenen Theatern des Landes Sachsen-Anhalt. Erstmalig werden, Freie Theater, Freie Theaterpädagog*innen und städtische Theater in einem gemeinsamen, maßgeschneiderten Modellprojekt unterstützt.

Das Förderprogramm unterstützte in der 1. Modellprojektphase sowohl investive Vorhaben der Theaterszene als auch ausgewählte Einzelprojekte, die sich in allen Altersstufen an Kinder und Jugendliche wenden. Darüber hinaus wurde ein begleitendes Fort- und Weiterbildungsprogramm organisiert sowie eine nachhaltige Vernetzung im Bundesland Sachsen-Anhalt gefördert.

Im Modul I: Investitionen konnten 2015 16 von 22 Anträgen gefördert werden. Im Jahr 2016 konnten 10 von 18 Anträgen umgesetzt werden.

Im Modul II: Projekte konnten wiederum im Jahr 2015 insgesamt 14 von 24 Anträgen bewilligt werden. Im Jahr 2016 wurden 16 von 28 Anträgen bewilligt.

Über weitere Einzelheiten der Projektphase informieren unsere entsprechenden Unterseiten.