Die Mitarbeiter_innen der Geschäftsstelle

Maria Gebhardt , geboren 1988, studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim und Paris. Bisher tätig als Geschäftsführung der Freien Produktions- und Spielstätte Theaterhaus Hildesheim e.V. und als Projektreferentin an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V., liegen ihre Schwerpunkte vor allem in der Rahmengestaltung für und Förderung der Freien Theaterszene sowie in der Fort- und Weiterbildung aller mit Kultur und den Künsten befassten Akteure. Ihre eigene künstlerische Praxis bündelt sich eher hinter der Bühne in den Bereichen Dramaturgie, Szenographie und Technik.

Zuständigkeit (u. a.):

Telefon: 0391/886859-6
E-Mail: maria.gebhardt[at]lanze-lsa.de

 

 

Dagmar_Lippold

Dagmar Lippold wurde 1967 in Dresden geboren und studierte Wirtschaftswissenschaften an der Handelshochschule Leipzig. Seit 1991 arbeitet sie fest angestellt und frei auf dem Gebiet der Fördermittelbewirtschaftung im kulturellen Bereich. Seit Juli 2009 ist beim Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e. V. als Finanzsachbearbeiterin tätig.

Zuständigkeit (u. a.):

Telefon: 0391/886859-0
E-Mail: Dagmar.Lippold[at]lanze-lsa.de

 

 

Christiane_Böhm

Christiane Böhm wurde in Magdeburg geboren und studierte Kulturwissenschaft, Wissensmanagement und Logistik: Cultural Engineering an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Abschluss mit dem Bachelor of Arts Cultural Engineering). Seit Anfang der 1990er Jahre beschäftigt sie sich in rezeptiver, aktiver und theoretischer Weise mit Theater. Sie arbeitet als Klinikclown mit kranken Kindern, leitet eine Schülertheater- sowie eine Improvisationstheatergruppe mit Erwachsenen. Sie wirkte ferner in verschiedenen freien Theaterproduktionen als Spielerin und Produktionsassistentin mit. Derzeit befindet sie sich im dritten und letzten Jahr der Grundlagenausbildung Theaterpädagogik. Darüber hinaus verfügt sie über eine Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation.
Seit September 2010 ist sie für das Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e. V. tätig. Im März 2013 übernahm sie bei LanZe die Leitung der Projekte „Kulturelles Lernen an Freien Theatern und Schulen“ (KLaTSch!), „NachKLang“ und „Theater als Schule des Sehens“ (TaSS) sowie die inhaltliche Betreuung des Gastspielkatalogs.

Zuständigkeit (u. a.):

Telefon: 0391/886859-2
E-Mail: Christiane.Boehm[at]lanze-lsa.de

 

 

Nadine_Graul_2

Nadine Graul wurde 1988 in Berlin geboren und studierte Kulturwissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Bachelor of Arts) sowie Medienkommunikation an der Technischen Universität Chemnitz (Master of Arts). Neben dem Studium absolvierte sie einen kulturellen Freiwilligendienst am Goethe-Institut in Riga und wirkte an verschiedenen Projekten im Nonprofit-Bereich mit. Sowohl bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Berlin als auch an der Forschungsakademie der Technischen Universität Chemnitz engagierte sie sich in den Bereichen Kultur und Bildung.
Seit September 2015 ist sie beim Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e. V. für das Theaterpädagogische Modellprojekt verantwortlich. Arbeitsschwerpunkte liegen in der administrativen Betreuung, der Dokumentation sowie der organisatorischen Begleitung der Fort- und Weiterbildungen.

Nadine Graul befindet sich aktuell in Elternzeit.

Zuständigkeit (u. a.):

Telefon: 0391/886859-5
E-Mail: Nadine.Graul[at]lanze-lsa.de

 

 

Anica Lexow wurde 1989 in Frankfurt an der Oder geboren und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit im schönen Niedersachsen. Sie studierte Kulturwissenschaften, mit dem Hauptfach „europäische Geschichte“ und dem Nebenfach „Bildungswissenschaften“ (Bachelor of Arts), sowie Medienbildung – Audiovisuellekultur und Kommunikation (Master of Arts) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Neben dem Studium war sie in verschiedenen Theaterguppen tätig, wirkte an diversen Filmprojekten mit und gründete in Eigeninitiative gemeinsam mit einer Mitstreiterin die Hochschulgruppe für Unicef in Magdeburg, welche sie seither auch leitet.
Am 08. Mai 2017 kam sie als Elternzeitvertretung zum Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e. V. und ist für das Theaterpädagogische Modellprojekt verantwortlich. Arbeitsschwerpunkte liegen in der administrativen Betreuung, der Dokumentation sowie der organisatorischen Begleitung der Fort- und Weiterbildungen.

Zuständigkeit (u. a.):

Telefon: 0391/886859-5
E-Mail: Anica.Lexow[at]lanze-lsa.de

 

Front-Foto: © Yvonne Most
Porträt-Fotos: © Ray Behringer