Das Aufbauseminar „Spiel- und Theaterpädagogik“

konzentriert sich hauptsächlich auf die Spielleiterausbildung. Spiel- und Theaterpädagogik wird hierbei in einen inszenatorischen Prozess eingebunden. Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbauseminar ist der erfolgreiche Abschluss des Grundlagenseminars oder einer vergleichbaren Fortbildung/Qualifikation. Dieses Seminar schließt mit dem Zertifikat „Spielleiterin/Spielleiter“ ab.

Die Absicht des Seminars ist es, alle Schritte des Theaterspiels, die im Grundlagenseminar als darstellerische Erfahrungen vermittelt wurden, zu bündeln und zu konkretisieren.

Damit unterstützt das Aufbauseminar die TeilnehmerInnen auf ihrem Weg zu handlungsfähigen SpielleiterInnen. Diese Handlungsfähigkeit wird dadurch initiiert, indem die TeilnehmerInnen von Anfang an als ausprobierende SpielleiterInnen agieren werden.

Funktion der DozentInnen wird sein, den Arbeitsprozess unterstützend, orientierend, verdichtend, reflektierend und ergebnisbezogen zu organisieren.

Das Baukastenprinzip des Grundlagenseminars wird verlassen; ein prozesshafter Verlauf der gemeinsamen Arbeit wird verfolgt.

Regiearbeit, Stückbearbeitung, gezielte Auswahl theatraler Mittel, Einsatz von Musik, Licht und Ton, Probenplanung und -methodik gehören zu den Inhalten des Seminars und gehen fließend ineinander über. Eine öffentliche Präsentation bildet den Seminarabschluss.

Nach erfolgreichem Abschluss des Aufbauseminars kann das Seminar „Theaterpädagogik in der Praxis“ mit dem Zertifikat „Grundlagenbildung Theaterpädagogik BuT“ absolviert werden.

Gebühren: 850,00 Euro bzw. 700,00 Euro bei einer LanZe-Mitgliedschaft (gilt für TeilnehmerInnen des Grundlagenseminars 2016/17). Alle weiteren Informationen zu Gebühren und Förderhinweisen finden sie auf dieser Seite.

Das Seminar hat eine Teilanerkennung über das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) : WT 2018-074-35.

Ort: Magdeburg

Formulare:

Anmeldung Formular

Curriculum Aufbauseminar 2018

Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen im Land Sachsen-Anhalt