Die geheimen Seiten der Regisseure

Ein Raunen geht durch die Reihen. Es wird gemunkelt und beinahe niemand wagt, es die Dinge laut auszusprechen, die man sich über die Star-Regisseure hinter vorgehaltener Hand erzählt. JANNIK, FERDINAND UND ROBERTA vvon der STT-Zeitung haben genau hongehört und mitgeschrieben.

Was ist wohl an den Gerüchten dran, dass Gigi von Bergens Reichtum schon längst Geschichte ist und sie deshalb zum Schein immer dasselbe Outfit trägt?

Man erzählt sich außerdem, dass der Actionregisseur Matze Schneider in Wirklichkeit sehr schreckhaft ist.

Shepard Boll soll sieben uneheliche Kinder in ganz Europa haben.

Und an Gilbert Drossel ist wohl ein leidenschaftlicher Dirty Dancing Fan verloren gegangen. Er sieht den Film jedes Jahr an Weihnachten mit seiner Mutter.

Gerüchten zufolge gönnt sich Maria Kunze nach einer anstrengenden Demo gerne mal einen Burger von McDonalds.

Zachachias Chemschröm trägt privat gerne Strapse. Sagt man.

Erst kürzlich sagte man Feministin Ruth Hartmann eine heiße Affäre mit Rüpelrapper Bushido nach.

Nicht zu vergessen: Marie Louise Lacroix. Sie klaute ihren Eltern Geld, um sich ein World of Warcraft Abo leisten zu können. ()